FULD GOLD

Besonders aufwendig und umständlich hat sich die Vorbereitung zum Funkleistungsabzeichen aufgrund der Corona Pandemie gestaltet.

Umso stolzer sind wir auf unsere Kameradinnen Manuela Natschke und Lisa-Maria Hellein, sowie auf unseren Kameraden Florian Grüner, da sie heute nun endlich das Abzeichen mit top Ergebnissen absolvieren konnten.

THL Bronze und Gold 24. Oktober

Ein zeitlich intensives Wochenende bei der Feuerwehr neigt sich dem Ende zu!

Nach der Herbstübung am Freitag, folgte ein technischer Einsatz am selben Abend, als ein Traktor in einen Graben gerutscht war und der Lenker unsere Hilfe zum Herausziehen des Fahrzeuges zurück auf die Fahrbahn benötigte. Nur wenige Stunden später wurden wir in der Nacht von Freitag auf Samstag zu einem Brandeinsatz Wohnhaus (Alarmstufe 2) alarmiert, bei dem ein Großteil der Kameradinnen und Kameraden bis in die frühen Morgenstunden beschäftigt war.

Für einige unserer Feuerwehrleute wurde dies somit zu einer schlaflosen Nacht, da sie im Anschluss an die Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft direkt beim THL um das Abzeichen angetreten sind.

Nun schließen wir diese intensiven Stunden mit der Absolvierung des technischen Hilfeleistungsabzeichens ab. Zwei Kameraden konnten das Abzeichen in Bronze erringen und elf Kameradinnen und Kameraden in Gold. Wir gratulieren sehr herzlich!

Atemschutz-Leistungsprüfung Silber

Wir gratulieren unseren Kameradinnen Susanne Peterseil und Christina Höller sowie unserem Kameraden Manuel Buchner zur bestandenen Atemschutz-Leistungsprüfung in Silber recht herzlich.

Nachwuchs

Wir gratulieren unserem Kameraden Christian Reichl und seiner Frau Kathrin zu ihrer zweiten Tochter. Eva wurde am 07. Oktober geboren. Wir wünschen der jungen Familie alles Gute!

Grundlehrgang

Wir gratulieren unserer Kameradin Viktoria Kurz ganz herzlich zum Grundlehrgang, den sie mit vorzüglichem Erfolg absolviert hat.
Fotos und weitere Infos sind unter folgendem Link zu finden:

https://pe.ooelfv.at/aktuelles/beitrag/pruefung-bestanden-43-neue-einsatzkraefte-im-bezirk-perg/

Nachwuchs

Wir gratulieren unserer Kameradin Sabine Seidl und ihrem Mann Herbert zur Tochter Franziska, die am 21. September das Licht der Welt erblickte. Für den gemeinsamen Lebensweg wünschen wir euch alles Gute!

Hochzeit

Unsere Lotsen- und Nachrichtenkommandantin Manuela und ihr Hannes haben sich am 12. September 2020 in der Pfarrkirche Gallneukirchen getraut. Wir gratulieren den beiden auf diesem Wege sehr herzlich und wünschen euch alles, alles Gute für den weiteren gemeinsamen Lebensweg

Aktion 1220

Um unsere Betriebe im Ort zu unterstützen, hat das OÖ Landesfeuerwehrkommando mit den OÖ Nachrichten die Aktion „1220“ ins Leben gerufen. Jede Feuerwehr soll 1220 Euro in die regionale Wirtschaft investieren, um diese aufgrund der Corona Situation zu unterstützen.

Natürlich beteiligen wir uns an solch‘ einer Aktion, da wir gerne bei unseren regionalen Betrieben einkaufen. Daher haben wir uns entschieden, einen Kühlschrank bei unserem Elektrohändler „Rocky“ Rockenschaub KG anzukaufen. Hierbei haben wir ein langlebiges Produkt der Firma Liebherr, welche zudem auch in Österreich produziert, gewählt.

Wir bedanken uns beim „Rocky“ für die flotte Lieferung direkt ins Feuerwehrhaus.

Lautsprecherdurchsagen zur Corona-Situation

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Katsdorf!
Derzeit fährt die Polizei durch das Gemeindegebiet und informiert die Bevölkerung mittels Lautsprecherdurchsagen.

#############
Durchsagetext für das Gemeindegebiet:

Liebe Bürgerinnen und Bürger!
Bitte unterstützen Sie uns: Bei Husten, Fieber, Kurzatmigkeit: Bleiben Sie zu Hause und melden sich telefonisch bei 1450. Dort werden Sie über die weiteren Schritte beraten.
Wenn Sie über 65 Jahre alt sind oder chronische Erkrankungen haben, raten wir Ihnen eindringlich, ihren Wohnsitz nicht zu verlassen und lassen Sie sich von ihren Angehörigen, Freunden, Bekannten oder Zustelldiensten versorgen.
Wir danken für Ihre Mithilfe – Ihre Gemeinde und Ihr Land OÖ.

#############

Wir als Feuerwehr Katsdorf danken Ihnen für die Einhaltung dieser Regeln! Wenn Sie den Anweisungen Folge leisten, minimieren Sie das Ansteckungsrisiko auch für unsere Einsatzkräfte und sichern somit unsere Einsatzbereitschaft für den Schutz der Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Neuartiges-Coronavirus-(2019-nCov).htm